Für Privatkunden

„Wir brauchen nicht so fortzuleben, wie wir gestern gelebt haben. Machen wir uns von dieser Anschauung los, und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein.“ - Christian Morgenstern

Sie sind auf der Suche nach Veränderungsmöglichkeiten?

Die Beweggründe für ein persönliches Coaching sind vielfältig. Ob es um Ihren Umgang mit Stress oder die Verbesserung Ihrer Selbstwahrnehmung geht, nehmen Sie die kompetente Unterstützung in Anspruch und entdecken Sie Ihre Möglichkeiten!

Ein privates Coaching begleitet und unterstützt Sie auf Ihrem Weg, damit Sie Ihre Anliegen realisieren können. Mit einem gezielten, auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneiderten Coaching, finden Sie Antworten auf Ihre Fragen.

  • Sie erkennen die positiven Aspekte von Veränderungen
  • Sie stärken Ihr Selbstbild
  • Sie erkennen Ihre eigenen Fähigkeiten
  • Sie setzen Ihre Fähigkeiten gezielt ein
  • Sie erreichen Ihre Ziele

Mit exakten, präzisen Modellen und effektiven Methoden aus dem NLP (Was ist Neuroliguistisches Programmieren) können Sie Ihren persönlichen Herausforderungen ressourcenorientiert begegnen. Dabei akzeptiert der Coach die Einzigartigkeit jedes Menschen. Im Selbstverständnis von c-amp bedeutet Coaching, Menschen bei Ihrer Problemlösung zeitlich begrenzt und zukunftsorientiert zu betreuen.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch. In angenehmer Atmosphäre finden wir gemeinsam heraus, ob eine konstruktive Zusammenarbeit möglich ist.

Was ist Neurolinguistisches Programmieren?

Das Neurolinguistisches Programmieren (NLP) wurde Anfang der siebziger Jahre von Richard Bandler, John Grinder, Robert Dilts, Leslie Cameron-Bandler und Judith DeLozier entwickelt und seither von ihnen und anderen kontinuierlich ergänzt und verfeinert. 
Heute wird das Kürzel NLP im Wesentlichen für die stetig wachsende Sammlung von Interventionsmustern und Techniken zur Veränderung menschlichen Verhaltens und Erlebens gebraucht. Dabei beschäftigt sich NLP mit den Strukturen subjektiver Erfahrung und damit, wie man diese auf eine neue und subjektiv befriedigendere Weise verändern kann.

Im NLP geht es um die Prozess-Struktur:

Wie macht es jemand, sich deprimiert, unglücklich oder schlichtweg ärgerlich zu fühlen und vor allen Dingen: Was will er stattdessen?

Kraft, P. (2010): NLP-Handbuch für Anwender